Eine Geführte Tour buchen

Dank Virtual Uffizi können Sie nun eine Reservierung für eine Tour mit einem professionellen Museumsführer machen: Die Details der Säle und der Werke werden von einem professionellen Touristenführer erzählt, der in den Uffizien in Florenz und der Provinz wohlbekannt ist.

Das ist der beste Weg, um durch die Kunstgeschichte zu reisen!

Eine geführte Tour hilft Ihnen, die besichtigten Werke und den Reichtum der Uffizien besser zu verstehen. Von Beginn an ab der ersten Gemälde aus dem 13. Jahrhundert, über die Innovationen von Giotto, den Neuheiten des Rinascimento, zu den Meisterwerken der bekannten und berühmten Maler Masaccio, Piero della Francesca, Botticelli, Leonardo, Michelangelo, nichts wird mehr ein Geheimnis sein. 

Der Führer wird Sie in alle Säle begleiten, von dem von Botticelli bis zu dem von Caravaggio, von den Flämen und den Deutschen, bis zur achteckigen Tribuna, und begleitet Sie auf eine Zeitreise durch mehrere Jahrhunderte, um die Meisterwerke mit Weltruhm zu entdecken.

What is included?

  • Priority access tickets - skip the line
  • Guided Tour or 90 minutes with a professional authorized guide
  • After the guided tour (at the time chosen) you can stay all day!
  • Save up to 3 hours standing in line
  • Audioguides (if option chosen)
  • Date/Time changes for free within 48 hours before the entrance

Please make attention:

  • The Meeting Point is in front of the Gate 3 of the Uffizi Gallery
  • Due museum rules and security policy, during the high season, it\'s possible waiting some minutes before enter into the museum. These tickets always save up to 3 hours of time standing in line.

Der Palazzo, der eines der bekanntesten Museen der Welt beherbergt, berühmt für seine außerordentliche Sammlung an Gemälden und antiken Statuen, ist in sich schon eine Besichtigung wert.

Die Galerie befindet sich im höchsten Stockwerk und wurde nach einem Projekt von Giorgio Vasari zwischen 1560 und 1580 konstruiert.
Mit der Geführten Tour haben Sie die Möglichkeit auch den Vasarikorridor zu besichtigen: der versteckte Korridor wurde von Vasari errichtet, um den Palazzo Vecchio und den Pallazzo Pitti miteinadner zu verbinden, und dieser beinhaltet ebefalls eine wichtige Sammlung an Gemälden aus dem 17. Jahrhundert und Selbstporträts.

 

Jetzt buchen und Schlangestehen vermeiden!

Jetzt buchen

Reduzierte Tickets:

  • Bürger der Europäischen Union zwischen 18 und 25 Jahren (ID Karte bitte vorzeigen)

Freikarten:

  • Bürger unter 18 Jahren. Bürger der Europäischen Union unter 18 oder über 65 Jahren. Besucher unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen.
  • Schülergruppen in öffentlichen oder staatlichen Schulen in Italien oder der Europäischen Union, in Begleitung ihrer Lehrer. Es muss unter Angabe der Teilnehmerzahl reserviert werden.
  • Lehrkräfte und Studenten eingeschrieben in den Fakultäten für Architektur, Koservierung von Weltkulturerben und Pädagogik, oder einem Studium in Literatur mit einer archäologischen oder kunstgeschichtlichen Spezialisierung in den Fakultäten Literatur und Philosopie, in gleichwertigen Fakultäten oder Kursen, die in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union angeboten werden. Der Student muss das gültige Immatrikulationsdokument für das laufende Jahr vorzeigen, in Italienisch oder Englisch für ausländische Studenten.
  • Lehrkräfte und Studenten an einer Akademie der Feinen Künste oder einem gleichwertigen Institut innerhalb der Europäischen Union (nur mit Nachweis über Immatrikulation für das laufende akademische Jahr in Italienisch oder Englisch)
  • Fremdenführer aus der Europäischen Union in Ausübung ihrer beruflichen Aktivitäten (nach Vorzeigen der gültigen Lizenz von den zuständigen Behörden ausgestellt)
  • Übersetzer aus der Europäischen Union, sofern ihre Präsenz neben dem Übersetzer vonnöten ist (nach Vorzeigen der gültigen Lizenz von den zuständigen Behörden ausgestellt)
  • Eingeschränkte Bürger der Europäischen Union und ein Familienmitglied oder eine andere Begleitperson, die ihr Anstellung in der relevanten sozialen Organisation beweisen muss.
  • Freiwillige Mitarbeiter in Ausübung ihrer Tätigkeiten für die Promotion oder Verbesserung ihres Wissens des Kulturerbes, aus Basis der Übereinkunft mit dem Ministerium laut 112, Absatz 8.
  • Aus wissenschaftlichen- oder Forschungsgründen, mit Nachweise von Schulen oder Universitäten, Akademien oder Forschungs-/Kulturinstituten, in Italien oder außerhalb, und vom Ministerium für Kulturerbe.
  • Personal des Ministeriums für Kulturerbe
  • Mitglieder des ICOM (International Council of Museums)
  • Mitglieder des ICOMOS (International Council of Monuments and Sites)