Palatina Galerie

Die Galerie wurde “Palatina” genannt, weil sie sich innerhalb des „Palazzo“ der regierenden Familie, des Palazzo Pitti, dem Sitz der Medici, der Lorena und zuletzt der Savoia, befindet.

Anfang des 19. Jahrhunderts beschlossen die Großherzoge der Lorena-Familie, die große Gemäldesammlung der letzten Medici aus dem 17. und 18. Jahrhundert zusammenzutragen und in den repräsentativen Sälen im 1. Stock des Gebäudes auszustellen. Das Museum wurde 1828 eröffnet.

In diesem atemberaubenden Palast, in dem die monumentalen königlichen Appartements jetzt wertvolle und seltene Galerien beherbergen, werden Gemälde ausgestellt, die sich perfekt mit dem barocken Stuck und den Fresken vereinen und dieses Museum damit zu einem der angesehensten in Florenz machen.
Die Galerie zeigt wichtige Werke von Rafael, wie die Madonna del Granduca und die Porträts von Agnolo Doni und Maddalena Strozzi, zusammen mit einer gemischten Gruppe venezianischer Werke, wie die Meisterwerke von Tizian, unter denen das Konzert  und das Porträt von Pietro Aretino.

Außerdem finden wir Werke der größten Künstler Italiens und Europas aus dem 16. und 17. Jahrhundert, wie Andrea del Sarto, Rosso Fiorentino, Pontormo, Bronzino, Tintoretto, Veronese, Caravaggio, Rubens, Van Dyck, Murillo e Ribera.

Möchten Sie dieses Museum sehen und Schlangestehen vermeiden?

Jetzt buchen

Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_close() in /var/www/virtualuffizi/index.php:193 Stack trace: #0 {main} thrown in /var/www/virtualuffizi/index.php on line 193